Dieses Dreikammersystem ist für die Produktion von Haustüren, Fenstern sowie unter-schiedlichen Elementen bestimmt. Die in den Profilen verwendete thermische Trennung ist mit einer Breite von 24 mm, durch einen Glasfaserverstärkten Polyamidstreifen verbunden. Sie verbessert wesentlich die mechanische Festigkeit der Innen - und Außenkammer der Profile. Diese thermische Zwischenlage ist zusätzlich mit einem Leimfaden ausgestattet, der während des Einbrennprozesses der Pulverbeschichteten Profile eine zuverlässige Wasser-dampfsperre und eine hervorragende Abdichtung bildet. Die IMPERIAL - Türprofile weisen eine Wärmedurchgangszahl von UR=2,2 - 2,3 W/m2K auf, dadurch gehören sie zur Materi-algruppe 2.1 gemäß DIN 4108. Durch die Profilbautiefe von 65 mm (Fenster- und Türrah-men, Pfosten, Türflügel) und 74 mm (Fensterflügel) wurde ein steifes, stabiles Profil erreicht, welches Konstruktionen von Türen mit dem Maximalmaßen: Breite 1300 mm bei einer Ma-ximalhöhe von 2200 mm, 1200 mm bei einer Maximalhöhe von 2400 mm ermöglicht. Mit dem Befestigungssystem bestehend aus Glasleisten und EPDM Dichtungen kann man Fül-lungen von 4 bis 51 mm (Verglasung von außen möglich),verwenden. Zu den Vorteilen der IMPERIAL - Fenster gehört auch den Einsatz von PVC – Fensterbeschlägen ( Euronut ).

Anwendungsbereiche:

Türen und Fenster können überall am Bau eingesetzt werden.
- Nach innen und außen öffnende Türen, ein- oder zweiflüglig.
- Pendeltüren Die Fenster bieten eine Vielfalt von Öffnungs- Varianten.
- Einfach- oder Doppelflügel- Drehkipp-, Kipp-, und Flügelfenster nach innen drehend.
- Kipp-Schiebefenster.(PSK)
- Schwingflügelfenster.
- Schaufenster – Anlagen usw.